Ingenieurgesellschaft Seidel mbH

 

Das Kinderhaus im Werner-Nagel-Ring ist eines der Neubauten im Bereich neue Kinderbetreuungsplätze, Krippen,  zu schaffen.

Für den Neubau waren zunächst zwei Gruppen vorgesehen. Mit dem „Ziel […], dass jedes Kind einen Platz hat“ (Christel Faller, städtischer Fachbereich Kinder, Jugend und Familie) wurde bereits in der Vorplanung eine weitere Gruppe hinzugefügt.

 

Unsere Leistungen bestehen aus der Planungsleistung nach HOAI 1 bis 7 und Fachbauleitung der HOAI-Phasen 8 bis 9. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über einen raumluftunabhängigen Gasbrennwertkessel. Zur Übertragung der Wärme in die Räume kommen Röhrenradiatoren zur Ausführung. Die Sanitärinstallation erfolgt nach neuestem Stand der Technik unter Berücksichtigung der aktuellen Trinkwasserverordnung. Hierbei ist zu beachten, dass in keinem Leitungsabschnitt Wasser stagniert. Für die Gruppen mit deren Nebenräumen wird eine kontrollierte Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung installiert.

  • Lüftungsanlage
    • kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Heizungstechnik
    • statisch
  • Sanitärtechnik unter Beachtung der aktuellen Trinkwasserverordnung
    • mit behindertengerechter WC-Anlage
    • Krippen- und Kindergartengerechte Waschanlagen
  • Mess- und Regeltechnik
  • Elektroinstallation
    • mit Beleuchtungstechnik
    • mit Niederspannungsverteilung
  • Sicherheitstechnik
    • Brandschutz
    • Brandmeldeanlage, Ausführung als Alarmierungsanlage
    • akustische Alarmierung